Luftentfeuchter-Empfehlungen

Es gibt viele verschiedene Einsatzbereiche für Luftentfeuchtungsgeräte. In unserem Vergleich haben wir bereits einige der besten elektrischen Luftentfeuchter für den Heimgebrauch zusammengetragen und ihre technischen Merkmalen gegenübergestellt. Je nach Einsatzgebiet existieren jedoch noch weitere gut geeignete und empfehlenswerte Modelle. Beispielsweise wird bei einem kleinen Zimmer kein Gerät mit einer überdimensionierten Entfeuchtungsleistung benötigt. Gleiches gilt für mittelgroße Zimmer, die zusätzlich vielleicht zum Trocknen von Wäsche genutzt werden. Für größere Räume ist dagegen ein Luftentfeuchter mit hoher Leistung einzusetzen, der tatsächlich für die entsprechende Raumgröße geeignet ist.

Wo soll der Luftentfeuchter eingesetzt werden, bzw. welche Zusatzfunktionen soll er mitbringen?

  1. Kleine Räume: Abstellkammer, Badezimmer, Kellerraum, Küche
  2. Mittelgroße Räume: Badezimmer, Flur, Schlafzimmer, Wohnzimmer
  3. Große bis sehr große Räume: Kellerräume, Häuser, Wohnräume
  4. Leise Luftentfeuchter: Ideal für bewohnte, zentrale Räume

Für kleine Räume

Besonders ein kleines und fensterloses Badezimmer ist von einer zu hohen Luftfeuchtigkeit geplagt. Das gilt besonders nach der heißen Dusche. Auch ein kleiner Küchenraum oder eine Abstellkammer käme für den Einsatz eins Luftentfeuchters in Frage.

TROTEC Luftentfeuchter TTK 25 E (max. 10 Liter/Tag)
TROTEC Luftentfeuchter TTK 25 E (max. 10 Liter/Tag)
Käuferwertung: 4.3 4.3 von 5 Sternen bei 210 Bewertungen
Preis: EUR 99,95
Auf Amazon ansehen

Als kompaktes Gerät für kleine Räume ist der Trotec TTK 25 E (zur detaillierten Review) ein äußerst vielseitiger und vor allem erschwinglicher Luftentfeuchter. Mit einer Entfeuchtungsleistung von 12 Litern am Tag und einer Luftleistung von maximal 50 m³ in der Stunde ist er für eine Raumgröße bis zu 15 m² geeignet. Nach dem Duschen reduziert er gewissenhaft die Raumfeuchtigkeit im Badezimmer. Das Fassungsvermögen des Wassertanks ist mit 2,3 Liter für die Größe des Gerätes (23,0 x 23,0 x 38,6 cm) noch sehr großzügig bemessen.

Für mittelgroße Räume

Für mittelgroße Räume wie beispielsweise Schlaf- und Wohnzimmer sowie ein großzügiges Badezimmer eignen sich entsprechend gängige Luftentfeuchter mit einer durchschnittlichen Entfeuchtungsleistung. Je nach Raumgröße kommen hierfür verschiedene Modelle in Frage. Bewährt haben sich beispielsweise der Comfee MDDF-16DEN3 für Räume bis 32 m² oder auch der Aktobis WDH-520HB für Räume bis zu einer Größe von 50 m². Für eine Raumgröße bis zu 60 m² kommt unter anderem auch der Rotek ACD-20-DF in Frage.

Generell lässt sich sagen, dass bereits diese Modelle für die durchschnittliche Wohnungsgröße vollkommen ausreichen. Erst recht, wenn es nur um den Einsatz in einem Teil der Wohnung geht. Auch wenn der Leistungsbonus aufgrund des Energieverbrauchs nicht zu hoch angesetzt werden sollte, ist ein gewisses Leistungspolster jedoch nicht verkehrt. Lieber etwas mehr Leistung als zu wenig. Auf diese Weise ist man auch auf der sicheren Seite, wenn es beispielsweise um das Trocknen von Wäsche in der Wohnung geht.

Für große bis sehr große Räume

Je nach Raumgröße und Einsatzzweck sind verschiedene Luftentfeuchtungsgeräte zu empfehlen. Geräte für sehr große Räume können in vielen Fällen nicht nur als gewöhnliche Luftentfeuchter für bewohnte Zimmer dienen. Stattdessen eignen sie sich auch als Bautrockner und generell für die Trockenlegung, beispielsweise nach einem Wasserschaden.

Comedes erfüllt mit den größeren Geräten aus der Luftentfeuchter-Serie alle Voraussetzungen für einen individuellen Einsatz in großen Räumen. Der Demecto 30 ist dank seiner hohen Entfeuchtungsleistung für bis zu 50 m² (Entfeuchtung) bzw. 100 m² (Trockenhaltung) große Räume geschaffen. Maximal 33 Liter pro Tag ist als Entfeuchtungsleistung angegeben. 3,2 Liter finden im Tank des Luftentfeuchters ihren Platz. Der Dauerbetrieb ist durch einen vorhandenen Schlauchanschluss problemlos möglich. Der integrierte Hygrostat ermöglicht zusätzlich den Automatikbetrieb bei einer einstellbaren Zielfeuchtigkeit. Für eine sogar noch höhere Leistung kann man außerdem einen Blick auf den Comedes Demecto 70 werfen.

Leiser Luftentfeuchter mit Ionisator

Besonders in bewohnten Räumen ist der Betrieb eines elektrischen Luftentfeuchters nicht immer eine störungsfreie Angelegenheit, da dies stets mit Lärm verbunden ist. Der Einsatz im Schlafzimmer wird für die meisten Menschen deshalb von vorneherein nicht in Frage kommen. Dennoch gibt es mit dem Meaco DD8L ein Gerät, das zumindest so leise wie möglich seinen Dienst verrichtet.

Gerade einmal 39 dB(A) im Normalbetrieb und maximal 43 dB(A) auf höchster Leistungsstufe ist dieser Luftentfeuchter laut. Durch die verwendete Adsorptionstechnologie benötigt er keinen Kompressor und ist auf diese Weise schonend für die Ohren. Gleichzeitig arbeitet er dadurch auch bei niedrigen Temperaturen sehr effizient. Er verfügt außerdem über eine Wäschetrockner-Funktion mit Timer und zusätzlich über einen Ionisator für die Säuberung der Raumluft.